Philosophie

von Marina Baitinger

∞ Bereit für Veränderung ∞


Immer wieder kommen wir an einen Punkt in unserem Leben, an dem es um Veränderung geht. Manchmal hoffen wir auf Veränderung, manchmal verändern wir bewusst unsere Lebenssituation oder unser Verhalten. Doch meist werden uns Veränderungen durch unser Außen gegeben. Wir kommen im Leben immer wieder in Situationen, in denen wir gar keine andere Wahl haben, als die Veränderung hinzunehmen. Bestes Beispiel ist unsere jetzige Lebenssituation auf der ganzen Welt. Doch wie gehen wir damit um? Ich beobachte gerade ganz bewusst meine Umwelt und stelle fest, wir tun gerade gar nichts. Wir schwimmen in der Welle der Angst mit, die unseren Geist und nebenbei auch unser Immunsystem lähmt. Wir sind gar nicht in der Vefassung, die Veränderung, in die wir jetzt zwangsläufig verwickelt sind, zu steuern. Doch was können wir dagegen tun? Ganz einfach... SCHALTET AUS! Wenn ihr merkt, es wird euch alles zu viel, schaltet die Nachrichten doch einfach mal ab! Ihr werdet sehen, wie gut es tut, sich nicht 24 Stunden mit den neuesten Infektionszahlen zu beschäftigen. Entscheidet euch gegen die Angst und fangt an, euch MIT der Welt zu enwickeln. Wir sind alle in der selben Situation, weltweit... Doch JEDER hat die Wahl, das Beste für SICH daraus zu machen. Wir sind liebevolle, soziale Geschöpfe und das dürfen wir auch weiterhin sein. Wir dürfen jetzt nicht zu angsterfüllten Robotern werden, die im Supermarkt den Gang wechseln wenn eine andere Person entgegen kommt,... die Angst haben sich durch ein gegenseitiges Grüßen oder ein Lächeln anzustecken. Wir sind doch immernoch die Selben, oder nicht? Fragt doch mal euer Innerstes, welche Werte EUCH wichtig sind. Wie wollt ihr weitermachen? Könntet ihr diese Krise vielleicht sogar positiv für euch nutzen? Es ist an der Zeit, das Steuer wieder in die Hand zu nehmen und den Kurs zu ändern. Verändert Euch, weil IHR es wollt! Formt eure Persönlichkeit, wie IHR sein wollt!




∞ Dein Seelenweg wartet ∞


Kennt ihr das? Man ist müde und gestresst von seinen Aufgaben. In der Früh kommt man gar nicht aus dem Bett und wenn man an den Tag denkt, der vor einem liegt, könnte man sich nur ängstlich und missmutig die Decke über den Kopf ziehen. Doch woran liegt das? Die meisten Menschen leben nicht IHREN Weg, also den Weg ihrer Seele, nein, sie leben ihr Leben, wie sie es beispielsweise durch ihre Erziehung gelernt haben. Wer kennt diese Aussagen nicht, die man als Kind immer mit auf den Weg bekommen hat: das tut man nicht! das ist nicht normal!... und so verfolgen wir während unseres gesamten Daseins auf der Erde, Regeln und Verhaltensmuster, die uns vom Außen erlernt werden, ohne einmal zu fragen: WAS IST EIGENTLICH MEIN SEELENWEG? Was will ICH eigentlich? Wer dann doch auf die Suche gehen möchte, weiß oft gar nicht, wo er anfangen soll. Wie findet man heraus, was die Seele eigentlich will? Ich kann Euch sagen, DAS ist auch wirklich eine Lebensaufgabe! Doch hat man mal einen Fuß auf den Weg der Seele gesetzt, werdet ihr merken, wie sich das Leben verändert. Man hat mehr Energie, Freude und die tiefe Erleichterung in sich: Das ist MEIN Weg! Und was passiert, wenn man den Schrei der Seele nicht beachtet? Ganz einfach, sie meldet sich. Sie gibt Signale an den Körper, immer und immer wieder! Nehmt Euch doch mal ganz bewusst in Situationen war, die Euch wiederstreben... Ein Kloß im Hals, ein ziehen im Arm, ein zittern im Auge... Die Botschaft ist bei jedem individuell! Du kennst dieses Gefühl? Herzlichen Glückwunsch!!! Das ist der erste Schritt in DEIN Leben! Bedanke dich bei deinem Körper, dass du solch einen tollen Warnhinweis bekommst und teste dann aus, was passiert wenn du deine nächste Entscheidung nicht für das Leben anderer triffst, sondern nur für DICH!




∞ Aufbruch in dein Selbst ∞


Gefangen in unserem SEIN, trauen wir uns oft aus Angst und Sorgen nicht, den gewohnten Weg zu verlassen! Doch es steht ein Aufbruch an, ein Aufbruch in etwas Neues. Wohin die Reise geht wissen wir nie. Die Gewohnheiten und unsere meist anerzogenen Werte, die wir auf unserem Weg zurücklassen müssen, erfüllen uns mit tiefen Schmerz. Wer erkennt sich nicht in diesen Zeilen, die ebenso motivierend als auch traurig wirken. Aber manchmal ist es einfach an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen.... Will ICH so weitermachen wie bisher? Oder wage ich den Schritt nach vorne im Vertrauen, dass am Ende der Reise der Schmerz vergessen ist und eine tiefe innere Zufriedenheit die Seele in Richtung Freiheit bringt. Wir sind Schöpfer unserer Realität und wir entscheiden, welche Wege wir gehen wollen. Jeder kann seine Ängste überwinden und sich eine wunderbare Zukunft schaffen, indem alter Ballast erkannt und zurück gelassen wird!




∞ Sag JA zu deinem "ich bin" ∞


"Ich bin einzigartig", "ich bin wundervoll", "ich bin fähig, mein Leben so zu gestalten wie ICH es möchte"... Sätze, die uns oft so fremd erscheinen, die wir uns oft nicht sagen trauen. Doch warum können wir nicht sehen wie wunderbar, selbstbewußt und einzigartig wir sind? Warum fangen wir nicht endlich an zu uns zu stehen? Ich frage mich immer wieder, warum es in unserer Gesellschaft als überheblich oder eingebildet gilt zu sagen, ICH BIN etwas Besonderes! Ja, WIR sind etwas Besonderes! Wir sind jeder auf seine Weiße auf seinem persönlichen Lebensweg. Diesen Weg sucht man sich nicht aus, es ist unsere Bestimmung! Leichter wird der Weg, wenn wir bereit sind loszulassen von dem schmalen Sichtfeld, welches uns durch die Gesellschaft gelehrt wird und JA zu sagen, zu unserem ICH BIN... Ihr werdet sehen, es wird Euer Leben verändern, ihr werdet wachsen in Eurem Sein. Wer bereit ist, zu sich zu stehen und zu erkennen wie groß das "ICH BIN" eigentlich ist, den interessieren nicht mehr, was andere sagen oder denken! Diese Menschen SIND einfach auf ihrem Weg und lassen sich vom Außen nicht mehr klein halten. ICH BIN bzw. WIR SIND individuelle und fähige Wesen, die all unsere Träume Wirklichkeit werden lassen können!




∞ Liebe ∞


Die Liebe ist die wohl stärkste Macht der Welt und das tolle ist.... JEDER von uns besitzt massig davon! Doch warum denn immer so sparsam damit? Oftmals vergessen wir, dass sie nie ausgeht. Wer Liebe gibt wird Liebe empfangen. Haben wir Angst, dass am Ende für uns nichts übrig bleibt? Lasst uns offenen Herzens in diese Welt hinaus gehen und Liebe verbreiten. Ihr werdet sehen, sie wird nicht weniger.... NEIN NEIN...je mehr wir geben, desto größer wird sie. Stellen wir uns doch die Liebe wie ein kleines Lichtlein in unserem Inneren vor. Indem wir unser Licht mit dem der Anderen verbinden, leuchten wir nur noch heller. Lasst es uns doch einfach mal testen! Lasst uns Liebe verteilen um die Welt ein kleines bisschen heller scheinen zu lassen. Denkt an Euer kleines Licht uns vermehrt es indem ihr in Liebe und Mitgefühl handelt. Ihr werdet sehen, wie auch Eure Selbstliebe dadurch immer stärker wird!




∞ Geben & Nehmen ∞


Nichts ist im Leben so wichtig, wie ein gesundes Verhältnis zwischen Geben und Nehmen. Vorallem in unseren Zwischenmenschlichen Beziehungen ist dieser Punkt Ausschlaggebend über den Verlauf einer Beziehung. Es muss sich hier stets die Waage halten, bzw. eine Balance gefunden werden im Ausgleich zwischen Geben und Nehmen. Nimmt ein Partner /Freunde /Familienangehöriger nur, merken wir schnell, wie unzufrieden und unglücklich uns diese Beziehung macht. Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr mit jemandem zusammen seid, der Euch jedes Mal nur sein Leid klagt und kein einziges Mal frägt: "hey, wie geht's DIR eigentlich?"... Nach so einer Begegnung fühlt man sich oft schlapp, ausgelaugt und traurig. Das liegt daran, dass der Zuhörer bzw. Ratgeber stets seine Energie an den anderen fließen lässt und nichts zurück erhält. Doch nun schweifen wir noch ein kleines Stück weiter ab, in den Dienstleistungs - Bereich... Wer, der Selbstständigkeit arbeitet, kennt ihn nicht den Satz "was, so teurer ist das...?" Ja, Geld ist auch eine Form von Energieausgleich. Getane Arbeit muss ausgeglichen werden, in Form von Tauschgeschäften oder des Menschen liebsten Tauschmittels... Geld. Wer mit diesem Wissen in die Welt geht, kann Geld aus anderen Augen sehen. Es bekommt einen anderen Wert, wird vielleicht ganz anders wahrgenommen. Es ist nur einTauschmittel, wie vieles anderes und nicht der Weg um besonderes Ansehen zu erlangen oder sich sein Glück kaufen zu können. Nehmt diese Gedanken doch mal mit in Euren Alltag und ihr werdet sehen, daß Leben besteht nur aus Geben und Nehmen oder wie ich es am liebsten betitelt "ENERGIEAUSGLEICHEN".




∞ Der Mond ∞


Wir stehen im Leben jeden Tag vor tausenden Entscheidungen. Die meisten sind eher einfach zu treffen, wie z. B. was ziehe ich an, was koche ich zu Abend oder rufe ich heute meine Freundin an oder morgen....Doch manchmal bekommen wir die Möglichkeit, Entscheidungen treffen zu dürfen, die unser ganzes Leben oder unsere momentane Weltanschauung auf den Kopf stellen. Treffen wir hier eine Wahl, wissen wir, unser Leben wir nicht mehr dasselbe sein. Dann stehen wir ersteinmal am Anfang eines Weges, der sich anfühlt, als würde man in finsterster Nacht wandeln... Meist fühlen wir uns alleine und sehen nur diesen langen, dunklen Weg vor uns! Und hier beginnt er, unser Pfad in Richtung Freiheit und Selbstliebe... Nun ist es an der Zeit zu unserer Entscheidung zu stehen! Haben wir erst einmal Bewusst eine Wahl getroffen, ist es an uns, den beschritten Weg tapfer und vollen Mutes weiter zu gehen. Oftmals spüren wir, dass Angst und Sorgen uns von hinten ergreifen und vom Weg abbringen wollen. Hier gibt es nur einen Rat... das Ende des Weges anfokussieren und tapfer Schritt für Schritt weiter auf dem Weg zu UNS Selbst gehen.




∞ Stark sein ∞


Wer schon einmal um ein Ziel richtig kämpfen musste, oder eine sehr fordernde Lebensaufgabe zu bewältigen hatte, weiß wie schwer es manchmal fällt, alle Kraft die man besitzt, zu bündeln. Wer das Vertrauen in das eigenen Schicksal bzw. den Glauben an sich Selbst verloren hat, spürt oft, wie erschöpfend und auslaugend manche Lebenssituationen sein können. Ja, es ist der Glaube an unsere innere Stärke, die uns Kraft gibt. Wir ALLE sind starke, kraftvolle Wesen, nur wissen wir manchmal nicht, wie wir unsere Löwenkräfte aktivieren können. Wir durchleben in unserem Dasein gelegentlich Extremsituationen, in welchen wir uns selbst fragen, woher die Kraft kommt um so etwas durchzustehen. Es fühlt sich an, als würde man auf den Wellen einer stürmischen See treiben und intuitiv das richtige tun. Und genau so sollten wir auch in Alltagssituationen vorgehen. VERTRAUEN ist hier das Schlüsselwort. VERTRAUEN lässt uns auch durch die turbulentesten Zeiten gleiten. Hier liegt unsere ganze Stärke und Kraft, welche für das persönliche Wachstum sorgt. In jedem von uns schlummert ein Krieger, welcher erweckt werden will, um uns in allen Situationen zu schützen und voranzubringen.




∞ Gedankenwelt ∞


Wer kennt sie nicht, die dunklen Gedanken, welche wie schwarze Wolken unseren Alltag verdunkeln. Sätze wie, "ich schaff das nicht" "ich kann das nicht" "ich bin nicht gut genug", bremsen uns täglich ein in unserem vollkommenen Sein. Als wären diese Gedanken wie eine Bleikugel am Bein, die uns immer tiefer in den Ozean der Unzufriedenheit hinunterziehen. Wir peinigen und quälen uns mit der eigenen Gedankenwelt, statt uns durch Liebe und Vertrauen zu stärken. Fragen wir uns doch mal ganz bewusst: sind unsere Gedanken die Realität oder wollen sie uns nur wieder hineinziehen in den tiefen Sumpf des Selbstmitleids und der Unsicherheit? WIR ALLE SIND GUT GENUG, WIR ALLE SIND LIEBE UND DÜRFEN LEUCHTEN! Wollen wir uns von dieser dunklen Gedankenwelt weiter kontrollieren lassen oder nehmen wir das Ruder selbst in die Hand, um unsere Gedanken bewusst zu (er)setzen? Jeder von uns ist Fähig, wieder die Oberhand zu gewinnen um die dunklen Wolken zu vertreiben. Wir haben es verdient, dieses Leben in absoluter Fülle, in Liebe und Vertrauen zu leben.




∞ In deiner Sonne ∞


Es gibt turbulente Zeiten, welche durchstanden werden müssen, in denen man auch mal den harten Boden des Lebens spüren darf. Und es gibt in Zeiten in unserem Dasein, da sprühen wir nur so vor Energie. Wir sind voll Kreativität und haben sprichwörtlich die Sonne im Bauch. Es sind kleine Momente, wie das unbeschwerte zusammen sein mit guten Freunden, indenen man sich vor Lachen kugelt, oder das Spielen mit Kindern, welche uns mit Leichtigkeit zurück in unsere eigene Kindheit beamen. Es sind Zeiten des unbekümmert seins, in der die eigene Kreativität nur so sprudelt. In diesen Sonnenzeiten, SIND wir einfach nur. Es gibt dann keine Trauer in der Vergangenheit oder Angst in der Zukunft, was zählt ist nur das Jetzt, die Gegenwart, das ICH BIN in diesem Moment. Und hier wollen wir hinwachsen, in den Zustand des "einfach nur Seins". Wer selbst ein Haustier hat, weiß, dass es in ihrer Gegenwart nur das Jetzt gibt. Ein Hund z. B. lebt immer nur im Hier und Jetzt. Vergangenheit und Zukunft sind für ihn nicht existent und genau deshalb sind sie fähig uns aus unserem stressigen Alltag zu holen, zurück in den gegenwärtigen Moment. Wir sind Jetzt und sollten versuchen auch immer HIER zu leben. Niemand weiß, was die Zukunft bringt und die Vergangenheit ist nicht zu ändern. Fangen wir doch an, unser bestes "ICH BIN" zu kreieren!




∞ Reifeprüfung ∞


Wie oft im Leben haben wir das Gefühl, immer wieder das Selbe durchmachen zu müssen. Ständig werden wir mit ein- und demselben Thema konfrontiert! "Ich werde immer nur ausgenutzt... Nie werde ich in der Arbeit ernst genommen... Ständig werde ich betrogen!" Wie eine Lehre, die wir noch nicht begriffen haben, werden uns diese Situationen um die Ohren gehauen, bis wir endlich an den Punkt kommen, an dem wir beginnen uns selbst zu reflektieren und zu fragen.. WARUM ziehe ich genau solche Dinge in mein Leben? Wer bewusst mich sich arbeitet, wird dann feststellen, dass unsere Umwelt hier nur ein Spiegel unseres Selbst ist. Wenn wir uns schlecht behandeln, uns für nicht gut genug halten, wie sollen es dann die Anderen tun? Es ist an der Zeit, aus diesem Dschungel der Selbstverleugnung, indem wir so lange schon umherirren, auszubrechen... Und das geht nur, indem wir aktiv an unserem Selbst arbeiten. Gehen wir liebevoll und sorgsam mit uns um, wird sich das im Außen auch wiederspiegeln. Wir sind auf dem Prüfstand, um über uns hinaus zu wachsen und in ein reiferes, bewussteres ICH zu transformieren.




∞ Zweifel ∞


Kennt ihr das, man hat sich etwas in den Kopf gesetzt, geht selbstbewusst seinen Weg und plötzlich kommt nur eine kleine Anmerkung vom Außen und man ist total verunsichert. Dann wird der gewählte Weg, welcher immer klar erkennbar war, plötzlich schwammig, unsicher und beschwerlich. Man fängt an, alles in Frage zu stellen und kommt in eine Phase der Stagnation. Jeder Schritt wird nun durchdacht, hinterfragt und in tausend Teile aufgedrösselt. Doch warum lassen wir uns so leicht von unserem Weg, unseren Entscheidungen abbringen bzw. verunsichern? Es sind Gedanken wie... Was denken wohl die anderen darüber? Was wenn es schief geht?.... Die Gedankenwelt schafft es ganz leicht, durch eingespeicherte Erziehungs- und Wertemuster, uns von unserem Weg des Vertrauens abzubringen. Wer kennt sie nicht, die eingebrannten Denkmusster aus der Kindheit... Lieber kleine Brötchen backen... Schuster, bleib bei deinen Leisten... NEIN, wir müssen aufhören, uns ständig klein zu machen und uns selbst zu verunsichern! Wir sind fähig, in unseren eigenen, Erwachsenen Schuhen zu gehen! Es ist an der Zeit, das alte Paar, welches der Vergangenheit angehört, in die Ecke zu stellen und voll Vertrauen in uns und in alles, was Unsere Wahrheit ist, den Pfad unseres Herzens zu gehen!"Lasst nicht zu das Ihr selbst, oder irgendjemand im Außen an Euch zweifelt! Seid im Vertrauen!




∞ Schöpfer sein ∞


Wer kennt es nicht, wir leben so vor uns hin im Trott des Alltags, völlig unbewusst, was wir uns eigentlich für unsere Zukunft wünschen. Dabei vergessen wir, wie wichtig es ist, Visionen zu setzen, Träume zu manifestieren und sich Antrieb in seinen wunderbaren Zukunftsvisionen zu suchen. Haben wir kein Ziel vor Augen, fehlt oft die Kraft und der Wille sich weiterzuentwickeln. Haben wir aber einen ersten Blick auf einen neuen, traumhaften Weg geworfen, ist es an uns, mit vollem Willenseinsatz und unserem Glauben an uns selbst voran zu schreiten. Dies ist unser Antrieb, um alle Träume zu verwirklichen. Wir alle haben die Macht, uns unsere schönste Zukunft, unser schönstes Leben zu erschaffen. Den Beginn macht die Formung unserer Zukunftsvisionen und dann das Schritt für Schritt voran gehen in Richtung Ziel. "Glaubt an Euch selbst und formt Euch Euer Glück. Unsere Gedankenkraft ist so unglaublich stark! Habt ihr Träume erst einmal manifestiert, werdet ihr die Kraft, das Selbstbewusstsein und den Glauben haben, um alles dafür zu tun, dieses Ziel zu erreichen. Seid ihr bereit für diesen Weg?





© 2020 Home of Light