Impressum

Datenschutz & AGB's

Impressum

Inhaber Dienstleistungen:

Marina Baitinger

Jahnstraße 24 / 86456 Gablingen

Tel: 0151-40341003

E-Mail: info@home-of-light.de

Inhaber Verkauf:

Andreas Lindemeir

Jahnstraße 24 / 86456 Gablingen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Dienstleistungen

Diese AGB´s gelten für alle — im Rahmen des freien Gewerbes spirituelle Lebensberatung — angebotene Dienstleitungen von Marina Baitinger.

 

1. Leistungen

Ich biete Dienstleistungen bzw. Beratungen im spirituellen Bereich an. Die Kartenlegung kann persönlich sowie telefonisch stattfinden. Alle anderen Dienstleistungen finden persönlich statt. Mit Buchung eines Beratungstermins/Behandlungstermins/Workshop erklärt sich der Klient mit den AGB´s automatisch einverstanden.

Alle von mir getätigten Auskünfte sind kostenpflichtig (siehe dazu unter Punkt 5)

 

2. Haftung

Es wird nicht gehaftet für Schäden, die darauf beruhen, dass Auskünfte falsch verstanden oder falsch befolgt werden.

Ich erkläre ausdrücklich gegenüber dem Klienten, nicht zur Ausübung von medizinischen Tätigkeiten berechtigt zu sein. Es werden von mir keine ärztlichen oder therapeutischen Berufsfelder abgedeckt.

Der Klient erklärt aus freien Stücken, die Hilfestellung in Anspruch zu nehmen. Die Wahrheitsgetreue Mitarbeit des Klienten während der Sitzung entscheidet über die Genauigkeit der Beratung/Behandlung. Eine Befolgung von Ratschlägen aus einer Auskunft liegt außerhalb der Verantwortung von meiner Beratungstätigkeit. Jeder Kunde handelt auf eigene Verantwortung.

Meine Erfahrungen sowie Ratschläge ersetzen nicht den Arzt oder Therapeuten, Medikamente dürfen in keinem Fall abgesetzt und Therapien nicht abgebrochen werden.

Rücksprache mit dem behandelnden Arzt/ Therapeuten ist einzuhalten! Alle von mir angewandten Methoden dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Sie ersetzen nicht die Arbeit eines Arztes oder die Arbeit eines Sozialberaters.

Die Befolgung von Ratschlägen aus einer Auskunft liegt außerhalb der Verantwortung der Anbieterin. Auch hier gilt: Jeder Klient handelt auf eigen Verantwortung.

Der Klient haftet für die missbräuchliche Nutzung der Dienste, Verstöße gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder sonstigen Obliegenheiten.

Der Klient verpflichtet sich dafür, Sorge zu tragen, dass kein unbefugter Benutzer die Dienste in Anspruch nimmt und hat das Honorar zu zahlen, das durch Mitbenutzer oder unbefugte Nutzung entstanden ist.

Falls in der Beratung/Behandlung auf Wunsch des Kunden auf nicht anwesende Personen eingegangen wird, verpflichtet sich der Kunde diese Person(en) informiert zu haben und dessen Einverständnis eingeholt zu haben. Der Kunde trägt hierfür die volle Verantwortung.

 

3. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in Deutscher Sprache durchgeführt. Ich unterliege als Beraterin selbstverständlich der Schweigepflicht, was bedeutet, dass der Inhalt Ihres Termins sowie Ihre persönlichen Daten weder mündlich noch schriftlich an Dritte weitergegeben werden darf . Im Falle einer schweren Straftat tritt die Schweigepflicht nicht in Kraft, da hier die Informationspflicht der zuständigen Anlaufstellen im Vordergrund steht.

 

4. Zahlungskondition

Bei persönlicher Beratung ist die Bezahlung der Gebühr in Bar nach Gesprächsende zu entrichten.

Für die telefonische Kartenlegung hat der Klient ein Entgelt laut der auf der Website angegebenen Preise im Vorraus zu bezahlen. Die Verrechnung erfolgt in Euro.

Vorabüberweisung:

Hierbei ist der Betrag für die gebuchte Beratungszeit vorab zu überweisen. Die Gebühr muss bis spätestens 24h vor dem vereinbarten Telefonberatungstermin auf das jeweilige Konto/Paypalkonto eingegangen sein. Nach erfolgreicher Einzahlung des Honorars durch Klienten kann mein Beratungs- bzw. Behandlungsangebot in Anspruch genommen werden. Die aktuelle Wartezeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage nach Zahlungseingang. Falls das Honorar bis dahin nicht eingegangen ist, gilt der Termin automatisch als storniert.

Aufgrund der Kleinunternehmerregelung wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

5. Stornobedingungen

Bei Stornierung innerhalb 24 Stunden vor Beratungstermin wird das volle Beratungshonorar in Rechnung gestellt. Dasselbe gilt auch bei Nicht-Erscheinen ohne Abmeldung. Im Falle von Krankheit kann der Termin verschoben werden. Hier fällt keine Gebühr an.

 

6. Minderjährigenschutz

Minderjährige sind von der Nutzung ausgeschlossen. Eine Beratung/Behandlung findet erst ab dem vollendeten 18. Lebensjahr statt.

 

7. Klagesverhalten

Zahlungsunwillige Personen werden ausnahmslos dem Rechtsanwalt übergeben. Alle anfallenden RA- und Gerichtskosten sind von selbigen zu entrichten.

 

8. Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design dieser Website von Marina Baitinger dienen ausschließlich der persönlichen Information unserer Klienten. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten dieses Angebotes genießen den Schutz nach §4 und §§87a ff. Urheberrechtsgesetze.

Die Reproduktion, das Kopieren und der Ausdrucken der gesamten Website ist nur zum Zweck der persönlichen Information der Dienstleitungen von Marina Baitinger erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/ oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß gegen das Urheberrecht dar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Shop & Kundeninformation

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

 

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Home of Light; Shopinhaber: Andreas Lindemeir) über die Internetseite www.home-of-light.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

 

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

 

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

 

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

 

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:

Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.

Nach Aufrufen der Seite "zur Kasse" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Sofort) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.

Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion "zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "kaufen" erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

 

(4) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

 

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

§ 3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

 

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

 

(2)  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

§ 4 Gewährleistung

 

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

 

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

§ 5 Rechtswahl

 

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

 

(2)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

 

 

 

 

II. Kundeninformationen

 

1. Identität des Verkäufers

 

Andreas Lindemeir 

Jahnstraße 24

86456 Gablingen

Deutschland

E-Mail: info@home-of-light.de 

 

 

Alternative Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr (https://ec.europa.eu/odr).

 

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

 

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

 

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

 

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

 

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung  über das Online - Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

 

3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

 

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

 

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

 

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

 

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

 

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

 

5.3. Entstandene Kosten der Geldübermittlung (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

 

5.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

 

5.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

 

6. Lieferbedingungen

 

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

 

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

 

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I).

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Home of Light, Jahnstraße 24, 86456 Gablingen, info@home-of-light.de) mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen innerhalb von 48 Stunden per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Datenschutz

1. Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 23.05.2018). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Beim Besuch unserer Webseite wird Ihre IP-Adresse, Beginn und Ende der Sitzung für die Dauer dieser Sitzung erfasst. Dies ist technisch bedingt und stellt damit ein berechtigtes Interesse iSv Art 6 Abs 1 lit f DSGVO dar. Soweit im Folgenden nichts anderes geregelt wird, werden diese Daten von uns nicht weiterverarbeitet.

 

2. Kontakt mit mir

Wenn Sie über das E-Mail Formular auf dieser Website Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

3. Datenspeicherung

Ich weise Sie darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Buchungsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Website-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: E- mail Adresse, Vor- und Nachname und Bankdaten bei Vorüberweisung und/oder Paypal.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der für die Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen wichtigen Angaben.

Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

 

4. Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

5. Der Einsatz von Social-Media-Plugins erfolgt nur nach Einwilligung.

6. Ihre Rechte:

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei mir gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre Datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns info@home-of-light.de oder der Datenschutzbehörde beschweren.

© 2020 Home of Light